Die Jugendagentur Heidelberg unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene beim Übergang von der Schule in den Beruf. Unsere Arbeit basiert auf den drei Handlungsfeldern:

  • Persönliche Beratung und Förderung der Talente von Jugendlichen, die den Übergang in das Berufsleben anstreben
  • Praktische, persönlichkeitsfördernde und arbeitsweltorientierte Bildungs- und Kulturprojekte innerhalb und außerhalb der Schule
  • Institutionelles Integrations- und Schnittstellenmanagement

Die Handlungsfelder greifen ineinander und sind Bestandteile eines regionalen Netzwerks an der ersten Schwelle der beruflichen Integration. Die Jugendagentur ist durch die Qualität ihrer Arbeit, durch innovative Projekte der Benachteiligtenförderung und ihre aktive Netzwerkarbeit ein anerkannter Partner im  Übergangsystem. Pro Jahr unterstützen wir ca. 800 Jugendliche und junge Erwachsene.